Hier befinden Sie sich Sie befinden sich hier: Startseite http://www.software-audit-stopp.de/ > Startseite
1 2 3 4 5

Audit Stopp

Wird durch IT-Compliance die digitale Kontrolle der staatlichen Organe, wie Steuer, gewährleistet?

11.12.2013 - 09:47 Uhr

Unternehmen müssen Regel-/Gesetzeskonformität herstellen. Gleichzeitig werden zunehmend in den Unternehmen Geschäftsprozesse digital abgebildet.
Die Informationstechnologie (IT) hat erkannt, dass früher oder später sämtliche digitale Prozessketten (= durch IT abgebildete Geschäftsabläufe) lückenlos nachweisbar sein müssen (z.B. für Kontrollen staatlicher Organe - Steuer, Zoll, etc. bzw. für Gerichte, Wirtschaftsprüfer etc.).
Beispiele hierfür sind die "Digitale Steuerprüfung” (GDPdU – Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen), Datenschutzgesetze des Bundes und der Länder, Telekommunikationsgesetze ergänzt durch neue Verpflichtungen (z.B. Vorratsdatenspeicherung), KonTrag (Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich), REACH-Verordnung (Chemie), MiFID-Regelung (Finanzwesen), Außenhandelsverordnungen und Zollregelungen (z.B. werden mit "ATLAS” schriftliche Zollanmeldungen und Verwaltungsakte – z.B. Einfuhrabgabenbescheide) durch elektronische Nachrichtenübermittlung ersetzt.Die IT-Industrie (mit ihren Software-, Hardware- und Kommunikationsangeboten) muss sich ebenfalls an ihrer Compliance-Fähigkeit messen lassen. Die Produkte müssen ihre Compliance-Fähigkeit unter Beweis stellen.
Einen großen Beitrag zur IT-Compliance leistet innerhalb der Informationstechnologie die IT-Sicherheit. Sie ist heute zwingend notwendig, eine Vernachlässigung erzeugt Haftungsfallen für Geschäftsführer und Vorstände. Die IT-Sicherheit hat großen Einfluss z.B. auf Basel II-Regelungen; Regelungen z.B. der Kreditkartenindustrie (PCI DSS-Compliance) fordern signifikante Investitionen in IT-Security-Produkte.

 

Quelle: http://www.compliancemagazin.de/compliancelexikon/wasistcompliance210708.html

Autor: Compliance Magazin.

  • Live Chat
  • E-Mail: info@susensoftware.de
  • Kontaktformular
  • +49 (0)2406.98.96.290
    Rufen Sie uns an:

    +49 (0)2406.98.96.290

weitersagen nach oben scrollen


Weitere Artikel

Unsere Leistungen

Wir prüfen, ob bei Ihnen ein Softwareaudit zu stoppen ist. Dies ist nicht immer möglich. In Zweifsfällen ziehen wir einen Fachanwalt für IT-Recht hinzu. #AuditStopp

Ihre Vorteile

  • evtl. reduzierter Auditumfang
  • Compliance Sicherheit 100%
  • evtl. reduzierte Auditkosten
  • Planungssicherheit
  • reduzierter Zeitaufwand
  • Audit-Stopp Prüfung

Haben Sie Fragen?


Aktuelle Umfrage

Umfrage zum Thema Audit

Software Audit stoppen

Diese Seite enthält Informationen zu folgenden Themen:

Softwareaudit, wirtschaftliche Folgen, Lizenz Beratung, überlizenzsiert, Umsätze aus Lizenzierung, ISO 9001, Eigene Audits durch Compliance Excel-Lizenzübersicht, Lizenz, Auditierungsverfahren,